CCNAX #5: Hast ne Lizenz für die Quality of Prüfung?

Freitag. Der letzte Tag. Die letzten neun Stunden. Mittlerweile befinden wir uns bei Folie 428 von 494. Daher wird der Tag etwas entspannter und nicht so hektisch wie die letzten Tage zuvor. Heute haben wir die Möglichkeit nach der Besprechung der restlichen Folien, noch an den Labs zu arbeiten und gegebenenfalls letzte Fragen und Unklarheiten … weiterlesenCCNAX #5: Hast ne Lizenz für die Quality of Prüfung?

CCNAX #4: Viele Routen und Tunnel führen nach Rom

Der vierte Tag bricht an. Der Kopf ist schon langsam schwer von der ganzen Theorie. Heute geht es weiter mit dem dynamischen Routing. Nachdem EIGRP abgeschlossen wurde und es langsam zu sinnvolleren Routing Protokollen übergeht, wird es auch für mich spannend. OSPF ist nun an der Reihe. OSPF steht für Open Shortest Path First und … weiterlesenCCNAX #4: Viele Routen und Tunnel führen nach Rom

CCNAX #3: Gesicherter und gerouteter Tag

Ich möchte kurz erwähnen, dass das Portfolio für den CCNAX auf 494 Seiten zusammengefasst ist. Dann kann man sich ungefähr vorstellen, mit was für einer Welle von Theorie man ertränkt wird. Nun bei Tag drei angekommen, befinden wir uns ungefähr bei der Hälfte des Portfolios. Starten auch gleich mit den Themen Troubleshooting in IPv4 und … weiterlesenCCNAX #3: Gesicherter und gerouteter Tag

CCNAX #2: Schleifenfreier und gebündelter Tag

Anstatt um 10 Uhr starten alle nachfolgenden Tage bereits um 9 Uhr. Los ging es dann mit dem nächsten Kapitel „Implementing Scalable Medium-Sized Networks“ in dem es anfangs erstmals ausschließlich nur um die Implementierung und Administration von VLAN’s auf Layer2 Ebene. Die VLAN’s sollen erstellt, gekennzeichnet durch einen Namen und den Switchports zugewiesen werden. Außerdem … weiterlesenCCNAX #2: Schleifenfreier und gebündelter Tag

CCNAX #1: Der erste Schulungstag

Aufgrund einer beruflichen Weiterentwicklung bekam ich die Möglichkeit eine Fortbildung meiner Wahl anzutreten. Da ich schon eine ganze Weile vor hatte, mich endlich für den CCNA in Routing & Switching zu zertifizieren, nahm ich die Gelegenheit wahr und entschied mich für einen einwöchigen Kurs bei Fast Lane. Der CCNA ist in zwei Modulen mit der … weiterlesenCCNAX #1: Der erste Schulungstag

Öfter mal was neues #1 – kalt duschen

Ob am Meer, am See, Im Schwimmbad…. völlig egal wo wir sind, solange es im Sommer warm ist, sehnen wir uns nach dem kühlen Nass. Reinspringen, erfrischen, sich freuen, einfach das Leben genießen. Manch einer (und da scheiden sich bereits die Geister) freut sich auch zu Hause noch nach dem Sport auf eine erfrischende Abkühlung. … weiterlesenÖfter mal was neues #1 – kalt duschen

Artikelserie: Öfter mal was neues

Ich war schon immer eher der „why not?“-Typ, anstelle des „Ja, aber…“-Gebrabbels. „Michi, wie soll das funktionieren? Wie willst du das bitte machen?!?“ „Vor allem Super! ;)“ Das ist irgendwann mein Standardsatz geworden, der sich dann auch im Freundeskreis verbreitet hat. Die Message dahinter ist klar: Ich weiß auch noch nicht exakt, wie das funktionieren … weiterlesenArtikelserie: Öfter mal was neues

Linux, Y U NO WORK? (First Steps with Debian)

Do you know this feeling? I usually have this at least once a day, sometimes more often. Whenever, wherever, however… even if I do exactly the same things as my colleagues, Linux will find a way to troll me. I started using Linux in the end of 2015 and we still weren’t able to become … weiterlesenLinux, Y U NO WORK? (First Steps with Debian)

Linux, Y U NO WORK? (Update Ubuntu)

Es gibt Gründe, warum ich mit meinem Ubuntu-Update gewartet habe, bis ich wieder im Unternehmen war. Ich wollte nicht durch ein Update alle Daten verlieren und mich dann mit Backups rumärgern müssen. Also galt für die Unizeit für mein Linux: „Never change a running system“. Außerdem, wie kann der Montag besser beginnen, als mit einer … weiterlesenLinux, Y U NO WORK? (Update Ubuntu)

Meine Investition in die Kryptowährung IOTA #9

Wie sagt man so schön; Gut Ding will Weile haben. Ja ich lebe noch… auch wenn ich kurzzeitig dem Herzinfarkt nahe stand, bin ich wieder mit einem neuen Beitrag zur Artikelserie da. In den letzten zwei Monaten gab es viel Stress und Unruhe über den IOTA in jeglicher Art und Weise. Zweifel über die Nachhaltigkeit … weiterlesenMeine Investition in die Kryptowährung IOTA #9